Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Skabiosenschwärmer
Skabiosenschwärmer  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Schwärmer
deutscher Name : Skabiosenschwärmer
wissenschaftlicher Name : Hemaris tityus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 35 mm
Bild vergrößern  Foto: Gersthofen (Bay) Mai 2009 W. Hembacher  

Kennzeichen:
Der Körper ist bunt behaart. Die Flügel sind zum großen Teil transparent und haben einen relativ schmalen Saum. In der Vorderflügelzelle befindet sich kein Fleck. Die Falter sind tagaktiv und stehen vor Blüten im Schwirrflug.
Größe:
40 - 45 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
An warmen Plätzen, brache Äcker, frische Gräben.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Mai bis Juli. Die Eier werden an den Blattunterseiten der Futterpflanzen abgelegt. Die Raupen findet man von Juli bis August. Die Puppen überwintern an oder in der Erde.
Futterpflanzen der Raupen:
Knautie, Taubenskabiose.
Verbreitung:
Europa, Asien bis Japan.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017