Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Großer Weinschwärmer
Großer Weinschwärmer  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Schwärmer
deutscher Name : Großer Weinschwärmer
wissenschaftlicher Name : Hippotion celerio
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 60 mm
Bild vergrößern  Foto: Zuchtfoto Juli 2014 M. Trampenau  

Allgemeines:
Der Große Weinschwärmer ist ein Wanderfalter, der im Sommer von Afrika nach Europa einfliegt und teilweise die Alpen überquert.
Kennzeichen:
Die Falter sind weinrot mit schwarzen Adern und Binden. Auf den Vorderflügeln, der Brust und dem Hinterleib befinden sich silbrige Streifen.
Größe:
60 - 75 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Biotope, wo die Futterpflanzen wachsen.
Entwicklung:
Im tropischen Verbreitungsgebiet findet man die Falter das ganze Jahr über in bis zu fünf Generationen. In Mitteleuropa ist die Einflugzeit von Juni bis Oktober.
Futterpflanzen der Raupen:
Weinreben, Labkraut, Fuchsien.
Verbreitung:
Afrika, Südeuropa, südliches Mitteleuropa (nur sporadisch), Asien bis Vorderindien, Australien.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017