Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Silberfleck-Perlmutterfalter
Silberfleck-Perlmutterfalter  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Edelfalter
deutscher Name : Silberfleck-Perlmutterfalter
wissenschaftlicher Name : Boloria euphrosyne
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 20 mm
Bild vergrößern  Foto: Memmingen (Bay) Juni 2013 P. Schmidt  

Allgemeines:
Der Silberfleck-Perlmutterfalter wird auch als Veilchen-Perlmutterfalter bezeichnet.
Kennzeichen:
Die Flügeloberseiten (siehe Bild oben und Bild 2) sind orange gefärbt und zeigen schwarze Zeichnungen. Die schwarze Zeichnungen am Flügelrand sind dreieckig. Die Unterseiten (siehe Bild 3) der Hinterflügel sind rot und cremefarben gefärbt. In der Nähe der Flügelwurzel befindet sich in einer ziegelroten Zelle ein schwarzer Punkt mit hellem Rand.
Größe:
32 - 40 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Waldwiesen und -ränder, warme Gebirgstäler.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Mai bis Juli. In dieser Zeit finden auch Paarung (siehe Bild 4) und Eiablage statt. Die ersten Raupen findet man im Juli. Sie überwintern und verpuppen sich im Mai. In südlichen Ländern können auch zwei Generationen auftreten.
Futterpflanzen der Raupen:
Veilchen.
Verbreitung:
Europa, Asien (Türkei, Kasachstan).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2019