Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Roter Scheckenfalter
Roter Scheckenfalter  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Edelfalter
deutscher Name : Roter Scheckenfalter
wissenschaftlicher Name : Melitaea didyma
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 32 mm
Bild vergrößern  Foto: Briancon (Hautes-Alpes, Frankreich) Juli 2007 R. Hofmann  

Kennzeichen:
Die Männchen (siehe Bild oben) sind tieforange gefärbt und mit schwarzen Flecken besetzt. Die Weibchen sind auf der Oberseite graubraun-orange gefärbt. Die Färbung ist sehr variabel. Die Hinterflügel sind auf der Unterseite (siehe Bild 2 und 3) cremefarben gefärbt, mit schwarzen Flecken besetzt und weisen 2 orange Binden auf.
Größe:
35 - 50 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Trockene, blütenreiche Stellen, felsige Hänge, Ebene bis Hochgebirge (2300 m).
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juni bis August. Die jungen Raupen überwintern gesellig im Schutz von Blättern der Futterpflanzen. Die Raupen haben weißgraue und orangefarbene Zapfen (siehe Bild 4). Die Verpuppung erfolgt im Mai, bevorzugt an trockenen Halmen oder an Steinen.
Futterpflanzen der Raupen:
Leinkraut, Ziest, Veronica-Arten u. a.
Verbreitung:
Südeuropa, südliches Mitteleuropa, Osteuropa, Nordafrika.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2022