Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Roter Scheckenfalter
Roter Scheckenfalter  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Edelfalter
deutscher Name : Roter Scheckenfalter
wissenschaftlicher Name : Melitaea didyma
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 32 mm
Bild vergrößern  Foto: Briancon (Hautes-Alpes, Frankreich) Juli 2007 R. Hofmann  

Kennzeichen:
Die Männchen (siehe Bild oben) sind tieforange gefärbt und mit schwarzen Flecken besetzt. Die Weibchen sind auf der Oberseite graubraun-orange gefärbt. Die Färbung ist sehr variabel. Die Hinterflügel sind auf der Unterseite (siehe: Bild 2) cremefarben gefärbt, mit schwarzen Flecken besetzt und weisen 2 orange Binden auf.
Größe:
35 - 50 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Trockene, blütenreiche Stellen, felsige Hänge, Ebene bis Hochgebirge (2300 m).
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juni bis August. Die jungen Raupen überwintern gesellig im Schutz von Blättern der Futterpflanzen. Die Raupen haben weißgraue und orangefarbene Zapfen (siehe: Bild 3). Die Verpuppung erfolgt im Mai, bevorzugt an trockenen Halmen oder an Steinen.
Futterpflanzen der Raupen:
Leinkraut, Ziest, Veronica-Arten u. a.
Verbreitung:
Südeuropa, südliches Mitteleuropa, Osteuropa, Nordafrika.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017