Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Rotes Ordensband
Rotes Ordensband  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Rotes Ordensband
wissenschaftlicher Name : Catocala nupta
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 40 mm
Bild vergrößern  Foto: Waldow/Schönwalde (Bra) September 2006 M. Keller  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind gelblichgrau bis schwarzgrau mit gezackten, doppelt angelegten Querlinien. Die Hinterflügel sind rot mit einem schwarzen Saumband und einer schwarzen Mittelbinde. Ein auf einem Stamm oder Ast ruhendes Rotes Ordensband verdeckt die Hinterflügel und ist gut getarnt. Bei vermeintlicher Gefahr öffnet es die Vorderflügel und überrascht den Feind mit den roten Hinterflügeln. Dabei versucht es im Zickzackflug zu entkommen.
Größe:
65 - 75 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Ufergebiete, Auwälder, Wiesentäler, Gärten, Parks.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juli bis Oktober. Die Eier werden einzeln oder in kleinen Gruppen in die Rinde der Futterbäume abgelegt und überwintern. Im Mai schlüpfen die Raupen und leben bis Juni. Sie sind grau mit rötlicher Tönung. Die Verpuppung findet zwischen fest versponnenen Blättern statt.
Futterpflanzen der Raupen:
Weide, Pappel.
Verbreitung: 
Europa außer Nordeuropa, Asien.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017