Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Punktbär
Punktbär  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Bärenspinner
deutscher Name : Punktbär
wissenschaftlicher Name : Utetheisa pulchella
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 27 mm
Bild vergrößern  Foto: Aiguamolls Naturpark (Katalonien, Spanien) September 2013 M. Wulf  

Allgemeines:
Der Punktbär wird auch als Harlekinbär bezeichnet. Nördlich der Alpen ist der Falter nicht bodenständig und kommt nur als Wanderfalter vor, d. h. er kann in Mitteleuropa nicht überwintern, fliegt aber aus südlichen Gebieten ein.
Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind weiß gefärbt und mit vielen roten und schwarzen Flecken besetzt. Die Hinterflügel sind hellblau mit einem breiten grauen Rand. (Siehe auch: Bild 2)
Größe:
29 - 42 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
-
Entwicklung:
Die Raupen überwintern. Die Verpuppung findet am Boden in einem Gespinst statt.
Futterpflanzen der Raupen:
Vergißmeinnicht, Natterkopf, Gurkenkraut, Ochsenzunge.
Verbreitung:
Südeuropa, Mitteleuropa (nur als Wanderfalter), Afrika, Mittel- und Südostasien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017