Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Platanenminiermotte
Platanenminiermotte  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Miniermotten
deutscher Name : Platanenminiermotte
wissenschaftlicher Name : Phyllonorycter platani
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 5 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) Mai 2011 K. Gnaß  

Allgemeines:
Die Platanenminiermotte kam ursprünglich nur in Südosteuropa und in Vorderasien vor. Durch den Einsatz der Platanen als Park- oder Alleebaum in ganz Europa hat sich die Motte ebenfalls in diese Gebiete ausgebreitet.
Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind goldbraun gefärbt und mit weißen, dunkel gerandeten Streifen versehen. Beine und Fühler sind weiß.
Größe:
8 - 10 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
-
Entwicklung:
Die Falter fliegen in zwei Generationen vom Frühjahr bis zum Herbst. Die Larven leben in Blattminen, die sich überwiegend an der Blattunterseite befinden. In den Blattminen findet auch die Verpuppung statt. Die Larven überwintern in herabgefallenen Blättern.
Futterpflanzen der Raupen:
Platanen.
Verbreitung:
Europa, Asien.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017