Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Hainbuchen-Trugfalter
Hainbuchen-Trugfalter  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Trugmotten
deutscher Name : Hainbuchen-Trugfalter
wissenschaftlicher Name : Paracrania chrysolepidella
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 6 mm
Bild vergrößern  Foto: Badem (R-P) April 2021 J. Senn  

Kennzeichen:
Die Falter haben auf den Vorderflügeln goldfarbene und lila Schuppen, die metallisch glänzen. Der Kopf ist schwarzbraun und weist eine grobe Behaarung auf. (Siehe auch Bild 2)
Größe:
8 - 13 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Lichte Wälder, Hainbuchen-Hecken.
Entwicklung:
Die Falter fliegen im April. Sie sind tagaktiv. Die Larven minieren in den Blättern der Wirtspflanzen. Die Verpuppung findet am Boden statt.
Futterpflanzen der Raupen:
Hainbuche, Hasel.
Verbreitung:
Europa.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2021