Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Kleiner Weidenglasflügler
Kleiner Weidenglasflügler  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Glasflügler
deutscher Name : Kleiner Weidenglasflügler
wissenschaftlicher Name : Synanthedon formicaeformis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 20 mm
Bild vergrößern  Foto: Innervillgraten (Osttirol) August 2004 F. Köhler (G. Müller det.)  

Kennzeichen:
Körper glänzend schwarz und schlank. Das 4. und teilweise das 5. Segment des Hinterleibs sind rot geringt und am Ende des Hinterleibs befindet sich ein schwarzes, etwas gelb gemischtes Afterbüschel. Die Flügel weisen rote und schwarze, blauschillernde Schuppen auf.
Größe:
ca. 20 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Feuchte Gebiete mit Weidenbüschen.
Entwicklung:
Die Raupen entwickeln sich in Weide, besonders an Übergangsstellen von lebendem zu totem Holz. Die Raupe überwintert und verpuppt sich im Fraßgang unter der Rinde, manchmal auch erst nach 2 Jahren. Die Falter fliegen von Mai bis August.
Futterpflanzen der Raupen:
Weide.
Verbreitung: 
Europa, Asien (bis Kasachstan).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017