Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Alteichen-Glasflügler
Alteichen-Glasflügler  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Glasflügler
deutscher Name : Alteichen-Glasflügler
wissenschaftlicher Name : Synanthedon conopiformis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 20 mm
Bild vergrößern  Foto: Weißwasser (Sa) Juni 2013 M. Trampenau  

Kennzeichen:
Die Falter sind schwarz gefärbt und gelb gezeichnet. Die Flügel sind durchsichtig. Das Außenfeld der Vorderflügel sowie oft die äußere Hälfte des Vorder- und Innenrandes sind rötlichbraun oder kupferrot. Auf dem Hinterleib befinden sich gelbe Querbänder. Das Afterbüschel ist einfarbig schwarz.
Größe:
16 - 19 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Alte Eichenwälder, Laubmischwälder, Parks.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juni bis August. Die Raupen erscheinen im August. Sie leben in den Stämmen von Eichen. Sie überwintern zweimal und verpuppen sich dann im Mai im Fraßgang unter der Rinde.
Futterpflanzen der Raupen:
Eiche (kranke, alte Bäume).
Verbreitung:
Europa (außer Nordeuropa).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017