Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Kleines Fünffleckwidderchen
Kleines Fünffleckwidderchen  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Widderchen
deutscher Name : Kleines Fünffleckwidderchen
wissenschaftlicher Name : Zygaena viciae
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 40 mm
Foto: Mössingen (BW) Juni 2002 B. Lang  

Kennzeichen:
Die Flügel sind blau und mit 5 blassroten Flecken besetzt. Der Mittelfleck an der Vorderseite ist sehr klein und länglich. Die Fühler sind sehr dünn.
Größe:
ca. 28 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Flache Hänge, Matten, Lichtungen, Feldraine, vorwiegend im Hügelland auf Kalkboden.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juni bis Juli. Die Raupen überwintern. Sie sind grün, haben auf dem Rücken eine weiße Linie und an den Seiten aufjedem Segment einen schwarzen und einen gelben Punkt. Im Mai verpuppen sich die Raupen in einem länglichen, hellgelben Kokon an Halmen und Stängeln.
Futterpflanzen der Raupen:
Hornklee, Vogelwicke, Esparsette.
Verbreitung: 
Süd- und Mitteleuropa, Asien bis Baikalsee.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017