Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Kleiner Schlehenzipfelfalter
Kleiner Schlehenzipfelfalter  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Bläulinge
deutscher Name : Kleiner Schlehenzipfelfalter
wissenschaftlicher Name : Satyrium acaciae
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 18 mm
Bild vergrößern  Foto: Valwig (R-P) Juni 2009 J. Gehnen  

Kennzeichen:
Die Flügel sind auf der Oberseite dunkelbraun und besitzen am Innenwinkel der Hinterflügel orange Flecken. Auf der Unterseite sind die Flügel graubrau und zeigen eine weiße Fleckenreihe, einige orange Flecken und auf dem Zipfel einen kleinen Silberfleck.
Größe:
25 - 30 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Waldgebiete des Hügellandes, Waldwiesen und -lichtungen, Gebirgstäler.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juni bis Juli. Die Eier überwintern in den Astgabeln der Futterpflanze. Die Raupen findet man im Mai und Juni.
Futterpflanzen der Raupen:
Schlehe.
Verbreitung:
Südeuropa, südliches Mitteleuropa.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017