Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Kleines Braunwidderchen
Kleines Braunwidderchen  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Widderbären
deutscher Name : Kleines Braunwidderchen
wissenschaftlicher Name : Dysauxes punctata
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 14 mm
Bild vergrößern  Foto: Stalden (Wallis, Schweiz) Juli 2016 M. Trampenau  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind braun bis schwarzbraun gefärbt. Auf jedem Flügel befinden sich 5 helle Flecken. Die Hinterflügel sind gelb mit einer braunen Randbinde. Der Hinterleib der Falter ist gelb und trägt schwarze Punkte.
Größe:
20 - 23 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Felsenheide, lichte Trockenwälder.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juni bis August. Die Raupen findet man ab September. Sie überwintern und wachsen bis zu einer Länge von 15 mm. Im Mai verpuppen sie sich.
Futterpflanzen der Raupen:
Moose, Flechten, niedere Pflanzen.
Verbreitung:
Südeuropa, südliches Mitteleuropa (nicht nördlich der Alpen), Nordafrika, Asien.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017