Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Braunfleck-Widderchen
Braunfleck-Widderchen  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Widderbären
deutscher Name : Braunfleck-Widderchen
wissenschaftlicher Name : Dysauxes ancilla
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 14 mm
Bild vergrößern  Foto: Zuchtfoto Th. Ziebarth  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind ockerbraun und weisen nahe der Flügelspitze 3 weiße Flecken auf. Die Hinterflügel sind wesentlich kleiner als die Vorderflügel, auch braun gefärbt, aber zur Basis aufgehellt.
Größe:
22 - 25 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Sonnige, buschige Hänge, warme Felstäler, aufgelassene Weinberge.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juli bis Anfang August. Nach der Paarung legt das Weibchen die Eier (siehe: Bild 2) ab. Die jungen Raupen (siehe: Bild 3) sind hell und behaart. Später werden die Raupen dunkler (siehe: Bild 4) und haben zwei unterbrochene Reihen von orangegelben Flecken entlang des Rückens sowie Rücken- und Seitenwarzen. Etwa zwei Monate nach dem Schlüpfen aus dem Ei bildet sich eine Vorpuppe (siehe: Bild 5). Kurz darauf findet die Verpuppung statt (siehe: Bild 6).
Futterpflanzen der Raupen:
Flechten, Moose, niedere Pflanzen.
Verbreitung: 
Süd-, Mittel- und Osteuropa (bis zum Ural).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017