Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Kleiner Rauhfußspinner
Kleiner Rauhfußspinner  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Zahnspinner
deutscher Name : Kleiner Rauhfußspinner
wissenschaftlicher Name : Clostera pigra
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 20 mm
Bild vergrößern  Foto: Zuchtfoto Februar 2011 M. Trampenau  

Kennzeichen:
Die Falter sind dunkel graubraun bis rötlichbraun gefärbt. Auf den Vorderflügeln befinden sich mehrere schmale hellgelbe Querlinien. An der Flügelspitze befindet sich ein großer, nicht deutlich begrenzter kastanienbrauner Fleck. Die Fühler sind kurz und doppelt gekämmt, wobei beim Männchen (siehe Bild oben) der Fühlerkamm breiter ist.
Größe:
22 - 28 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Moore, Auen, Lichtungen, Heiden, Gärten, Parks.
Entwicklung:
Die Falter fliegen in zwei Generationen einmal von Mai bis Juni und wieder von Juli bis August. Die Raupen findet man von September bis Oktober. Nach der Verpuppung zwischen Blättern überwintern die Puppen. Außerdem erscheinen die Raupen im Sommer von Juni bis Juli.
Futterpflanzen der Raupen:
Weide, Pappel, Espe.
Verbreitung:
Europa, Nordafrika, Asien.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017