Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Kirschenspanner
Kirschenspanner  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Spanner
deutscher Name : Kirschenspanner
wissenschaftlicher Name : Lycia hirtaria
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 28 mm
Bild vergrößern  Foto: Rädigke (Bra) Mai 2005 M. Keller  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind weißgrau gefärbt und schwarz bestäubt, das Mittelfeld wird von einer gebogenen inneren und einer geschwungenen äußeren Querlinie begrenzt. Die Querlinien sind am Vorderrand schwärzlich verdickt. Auch die Hinterflügel sind weißgrau und haben zwei bis drei dunkle Querlinien.
Größe:
ca. 45 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Lichte Wälder, Gärten, Parks.
Entwicklung:
Die Falter fliegen schon im Frühjahr, etwa von März bis Mai. Ab Mai findet man an vielen Laubgehölzen die Raupen, die rotbraun oder grau gefärbt sind und gelbe und rote Abzeichen tragen. Die Raupen verpuppen sich im August. Die Puppen überwintern, oft sogar mehrfach.
Futterpflanzen der Raupen:
Blätter von Laubhölzern, z. B. Esche, Eiche, Erle, auch an Heidelbeere.
Verbreitung: 
-



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017