Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Hochmoor-Perlmutterfalter
Hochmoor-Perlmutterfalter  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Edelfalter
deutscher Name : Hochmoor-Perlmutterfalter
wissenschaftlicher Name : Boloria aquilonaris
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 28 mm
Bild vergrößern  Foto: Luckenwalde (Bra) W. Renner  

Allgemeines:
Da in der Vergangenheit viele Moore entwässert worden sind, ist die Anzahl der Hochmoor-Perlmutterfalter stark zurückgegangen.
Kennzeichen:
Die Grundfärbung ist hellorange, die Unterseite etwas heller. Die schwarzen Zeichnungen auf der Oberseite und auf der Hinterflügel-Unterseite sind gut entwickelt.
Größe:
32 - 35 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Hochmoore, Torfmoore, bis 2000 m Höhe.
Entwicklung:
Die Falter fliegen in einer Generation von Juni bis August. Die Raupen erscheinen ab August, überwintern und verpuppen sich dann im Juni. Die Raupen sind schwarz gefärbt. Sie haben auf dem Rücken zwei weißliche Streifen und gelbe, verzweigte Dornen.
Futterpflanzen der Raupen:
Sumpfveilchen, Moosbeere, Hundsveilchen.
Verbreitung:
Mitteleuropa, Nordeuropa, Osteuropa, Asien (Westsibirien, Altai).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017