Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Hellbraune Staubeule
Hellbraune Staubeule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Hellbraune Staubeule
wissenschaftlicher Name : Hoplodrina ambigua
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 22 mm
Bild vergrößern  Foto: Stuvenborn (S-H) August 2010 W. Bronswyk  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind sind gelbgrau bis grau gefärbt. Die großen Makeln sind nur wenig dunkler, aber auffällig hell gerandet. Die Hinterflügel sind weiß, am Saum manchmal schwach und schmal verdunkelt.
Größe:
32 - 34 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Waldränder, grasige Heiden, Brachen, Gärten, Parks.
Entwicklung:
Die Falter fliegen in zwei Generationen einmal von Mai bis Juli und gleich anschließend von Juli bis September. Die Raupen der zweiten Generation überwintern und verpuppen sich im April.
Futterpflanzen der Raupen:
Niedere Pflanzen (z. B. Wegerich, Löwenzahn, Ampfer).
Verbreitung:
-



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017