Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Grüne Eicheneule
Grüne Eicheneule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Grüne Eicheneule
wissenschaftlicher Name : Dichonia aprilina
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 22 mm
Bild vergrößern  Foto: Tramm (NS) Oktober 2006 M. Keller  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind grün und weisen schwarze Zeichnungen auf. Die Makeln sind weiß gerandet. Die Hinterflügel sind dunkelgrau. In Ruhestellung schlägt die Grüne Eicheneule die Flügel dachförmig über den Körper zusammen (siehe: Bild 2).
Größe:
ca. 45 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Laub- und Mischwälder mit Eichen, Auen, Gärten, Parks.
Entwicklung:
Die Falter fliegen erst ab Ende August bis Oktober. Die Eier überwintern. Im Mai schlüpfen die Raupen. Sie sind grünlichgrau und haben eine schwarze Zick-Zack-Rückenlinie. Sie verpuppen sich Ende Juni.
Futterpflanzen der Raupen:
Eiche, seltener auch einige andere Laubbäume.
Verbreitung: 
Gemäßigte Zone Europas, Kaukasus.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017