Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Graue Nelkeneule
Graue Nelkeneule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Graue Nelkeneule
wissenschaftlicher Name : Hadena caesia
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 30 mm
Bild vergrößern  Foto: Kippel (Wallis, Schweiz) Juni 2019 R. Bürgisser  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind blaugrau gefärbt, seltener olivgrau. Oft sind auch gelbliche Einmischungen vorhanden. Die Zeichnung ist undeutlich. An der inneren Querlinie befindet sich wurzelwärts ein großer, dunkler Fleck, der sich meist über die ganze Flügelbreite ausdehnt. Das Mittelfeld unter der Ringmakel ist aufgehellt. Die Hinterflügel sind dunkel graubraun gefärbt.
Größe:
32 - 37 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Steinige Hänge und Wiesen, Geröllhalden, Felstäler; in den Alpen bis 3000 m Höhe.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juni bis August. Die Raupen findet man von Juli bis September. Die Puppen überwintern.
Futterpflanzen der Raupen:
Taubenkropf, Nickendes Leimkraut (jeweils Blüten und Samenkapseln).
Verbreitung:
Inselartig in Europa.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2019