Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Grapholita compositella
Grapholita compositella  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Wickler
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Grapholita compositella
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 15 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) Juni 2010 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind purpurbraun bis schwarzbraun gefärbt. Sie besitzen einen breiten weißen, von drei dunklen Linien geteilten Innenrandfleck und 8 weiße Vorderrandhäkchen. Die Hinterflügel sind bräunlichgrau.
Größe:
9 - 10 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Grasige Plätze, Felder.
Entwicklung:
Die Falter fliegen in zwei Generationen einmal von April bis Mai und dann wieder von Juli bis August. Die Raupen findet man von Juni bis Juli und noch einmal von August bis September. Die jungen Raupen sind weißlich, werden aber später rötlichweiß bis scharlachrot. Ihr Kopf ist hellbraun, der Nackenschild hell- oder dunkelbraun. Sie leben zwischen versponnenen Blättern der Futterpflanzen. Die Puppen überwintern.
Futterpflanzen der Raupen:
Schneckenklee, Klee u. a.
Verbreitung:
-



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017