Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Geißblattgeistchen
Geißblattgeistchen  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Geistchen
deutscher Name : Geißblattgeistchen
wissenschaftlicher Name : Alucita hexadactyla
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 11 mm
Bild vergrößern  Foto: Burg (S-A) Juli 2006 M. Keller  

Kennzeichen:
Die Flügel sind in unterschiedlichen Braun- oder Grautönen marmoriert. Auf den Vorderflügeln zwei breite dunkle Binden, deren äußere den Hinterrand nicht erreicht. Jeder Flügel ist in 6 gefiederte Strahlen aufgelöst.
Größe:
14 - 16 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Laubwälder, insbesondere Waldränder.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juli bis Oktober, überwintern an geschüzten Orten und fliegen wieder von Mai bis Juni. Die gelbrosa Raupe miniert in den Blättern der Futterpflanzen oder frißt an den Blütenknospen.
Futterpflanzen der Raupen:
Geißblatt.
Verbreitung: 
-



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017