Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Frühlings-Flechtenbär
Frühlings-Flechtenbär  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Bärenspinner
deutscher Name : Frühlings-Flechtenbär
wissenschaftlicher Name : Eilema sororcula
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 15 mm
Bild vergrößern  Foto: Weitersburg (R-P) Mai 2009 M. Swadzba  

Allgemeines:
Der Frühlings-Flechtenbär wird auch als Dottergelbes Flechtenbärchen bezeichnet.
Kennzeichen:
Die Flügel sind dottergelb bis bleichgelb gefärbt. Die Unterseite der Vorderflügel ist in der Mitte schwärzlich. Der Vorderrand der Vorderflügel ist ab etwa der Mitte stark abgebogen. (Siehe auch Bild 2 und 3)
Größe:
27 - 30 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Wälder mit Buchen, Eichen und Kiefern, vorzugsweise an den Waldrändern.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Mai bis Juni. Die Raupen (siehe Bild 4) findet man von Juli bis September. Danach verpuppen sie sich in einem bräunlichen Gespinst. Die Puppen überwintern.
Futterpflanzen der Raupen:
Flechten an Laub- und Nadelbäumen.
Verbreitung:
Europa (außer äußerster Norden).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2021