Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Frühlings-Flechtenbär
Frühlings-Flechtenbär  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Bärenspinner
deutscher Name : Frühlings-Flechtenbär
wissenschaftlicher Name : Eilema sororcula
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 15 mm
Bild vergrößern  Foto: Weitersburg (R-P) Mai 2009 M. Swadzba  

Allgemeines:
Der Frühlings-Flechtenbär wird auch als Dottergelbes Flechtenbärchen bezeichnet.
Kennzeichen:
Die Flügel sind dottergelb bis bleichgelb gefärbt. Die Unterseite der Vorderflügel ist in der Mitte schwärzlich. Der Vorderrand der Vorderflügel ist ab etwa der Mitte stark abgebogen.
Größe:
27 - 30 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Wälder mit Buchen, Eichen und Kiefern, vorzugsweise an den Waldrändern.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Mai bis Juni. Die Raupen findet man von Juli bis September. Danach verpuppen sie sich in einem bräunlichen Gespinst. Die Puppen überwintern.
Futterpflanzen der Raupen:
Flechten an Laub- und Nadelbäumen.
Verbreitung:
Europa außer äußerster Norden.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017