Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Fetthennenbläuling
Fetthennenbläuling  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Bläulinge
deutscher Name : Fetthennenbläuling
wissenschaftlicher Name : Scolitantides orion
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 25 mm
Bild vergrößern  Foto: Tharandter Wald (Sa) April 2010 L. Brümmer  

Kennzeichen:
Die Männchen (siehe Bild oben) haben dunkelgraue, fast schwarze Flügel, die blau gezeichnet sind. Die Weibchen sind sehr dunkel schwarzbraun und haben fast kein Blau. Der Außenrand ist weiß und braun gescheckt. Die Unterseite (siehe: Bild 2) beider Geschlechter ist weiß und trägt viele schwarze Flecken. Auf dem Hinterflügeln befindet sich ein auffälliges orangfarbenes Band.
Größe:
22 - 28 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Felshänge an heißen, trockenen Stellen mit spärlicher Vegetation.
Entwicklung:
Die Falter fliegen in einer Generation (Mai bis Juni) oder in zwei Generationen (Mai bis Juni und Juli bis August). Raupen (siehe: Bild 4) kann man von Mai bis September finden. Die Puppen überwintern.
Futterpflanzen der Raupen:
Fetthenne.
Verbreitung:
Südeuropa, inselartig in Mitteleuropa und Nordeuropa.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017