Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Faulbaumbläuling
Faulbaumbläuling  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Bläulinge
deutscher Name : Faulbaumbläuling
wissenschaftlicher Name : Celastrina argiolus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 32 mm
Bild vergrößern  Foto: St. Ulrich bei Steyr (Ober-Österreich) Juli 2006 M. Nöbauer  

Kennzeichen:
Die Flügeloberseite ist hellblau mit schwarzem Rand. Dabei ist der Rand bei den Weibchen breiter als bei den Männchen. Die Weibchen der zweiten Generation (siehe Bild oben) sind noch stärker schwarz gezeichnet. Die Flügelunterseite ist weißblau gefärbt und mit kleinen schwarzen Punkten besetzt (siehe: Bild 2 und 3).
Größe:
23 - 30 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Gebüschreiche Stellen an Waldrändern.
Entwicklung:
Die Falter fliegen in 2 Generationen pro Jahr, einmal von April bis Juni und wieder von Juli bis August. Die Puppe der zweiten Generation überwintert.
Futterpflanzen der Raupen:
Stechpalme, Efeu und viele andere.
Verbreitung: 
Europa, Nordafrika, Asien

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017