Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Euchloe charlonia
Euchloe charlonia  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Weißlinge
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Euchloe charlonia
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 24 mm
Bild vergrößern  Foto: Fuerteventura (Spanien) Januar 2017 J. Renner  

Allgemeines:
Euchloe charlonia kommt in Mitteleuropa nicht vor.
Kennzeichen:
Die Oberseite der Vorderflügel (siehe Bild oben) ist schwefelgelb mit einer schwarzen Spitze, die gelb gefleckt ist. Außerdem befindet sich an der Flügelvorderseite ein länglicher schwarzer Fleck. Die Hinterflügel sind grünlich mit gelben Punkten. Die Flügelbasis beider Flügel ist schwarz bestäubt. Die Unterseite von Euchloe charlonia (siehe Bild 2) ist im wesentlichen grün gefärbt. Auf den Hinterflügeln befinden sich einige undeutliche blasse Flecke und eine feine rosa Linie am Flügelrand.
Größe:
ca. 32 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Heiße, trockene felsige Hänge.
Entwicklung:
Auf den Kanarischen Inseln findet man die Falter von Dezember bis Mai, in Nordwest-Afrika ganzjährig. Nach der Paarung legen die Weibchen die Eier an die Blatt-Unterseite der Futterpflanzen. Die Raupen fressen an Blättern und jungen Früchten. Überwintert als Puppe.
Futterpflanzen der Raupen:
Reseda lancerotae, Carrichtera annua u. a.
Verbreitung:
Spanien (insbesondere Kanarische Inseln), Nordafrika, Asien (bis Nordwest-Indien).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017