Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Epinotia subsequana
Epinotia subsequana  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Wickler
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Epinotia subsequana
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 6 mm
Bild vergrößern  Foto: Badem (R-P) Juni 2013 J. Senn  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind bräunlichgrau gefärbt. Das Saumfeld ist rostfarben, mit breiter grauer, zart gewellter Mittelbinde. Am Spiegel befinden sich feine schwarze Striche, die bleigrau eingefaßt sind. Die Hinterflügel sind weißlich gefärbt und zart bräunlich bestäubt. Die Flügelspitze und der Saum sind braun.
Größe:
ca. 12 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Nadelwälder.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von April bis Mai. Die Raupen leben von Juni bis Juli. Sie sind gelblichgrün gefärbt und haben einen schwarzen Kopf und ein schwarzes Nackenschild. Die Puppen überwintern am Boden.
Futterpflanzen der Raupen:
Fichte, Weißtanne.
Verbreitung:
Europa.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017