Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Endothenia quadrimaculana
Endothenia quadrimaculana  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Wickler
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Endothenia quadrimaculana
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 12 mm
Bild vergrößern  Foto: Høruphav (Dänemark) Juli 2011 © K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind graubraun gefärbt und weisen einen unregelmäßigen schwarzbraunen Fleck in der Flügelmitte auf, von dem ein Streif in die Flügelspitze führt. Auf der Flügelwurzel und im Saumfeld befinden sich kleine schwarzbraune Flecken. Es gibt davon abweichende Farbvarianten. So kann die Grundfarbe der Vorderflügel auch gelbgrau und die Farbe der Flecken olivbraun sein. Die Hinterflügel sind braungrau gefärbt.
Größe:
18 - 22 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Offene Flächen, an trockenen Wegen.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juli bis September. Die Raupen findet man ab Herbst. Sie sind gelbweiß gefärbt und haben einen braunen Kopf und ein gelbliches Nackenschild. Sie leben in den Wurzeln der Futterpflanzen. Sie überwintern und verpuppen sich im Mai.
Futterpflanzen der Raupen:
Sumpf-Ziest, Beinwell.
Verbreitung:
Nordeuropa, Mitteleuropa, Osteuropa, Asien bis China, Nordamerika.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017