Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Eichenrinden-Fransenfalter
Eichenrinden-Fransenfalter  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Grasminiermotten
deutscher Name : Eichenrinden-Fransenfalter
wissenschaftlicher Name : Dystebenna stephensi
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 5 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) Juli 2015 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Falter sind von weißer Grundfärbung. Die Fühler sind weiß hellbraun geringelt. Auf den Vorderflügeln befinden sich schwarze und braune Zeichnungen. Insbesondere sind zwei dunkle Flecken mit abstehenden Schuppen bei einem Drittel und bei zwei Drittel der Länge des Flügelinnenrandes zu finden. (Siehe auch Bild 2
Größe:
8 - 9 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Wälder, Parks mit Eichen oder Edelkastanien.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juni bis September. Die Raupen leben unter der Rinde großer alter Bäume.
Futterpflanzen der Raupen:
Eiche, Edelkastanie.
Verbreitung:
Mitteleuropa, England, Schweden, Krim, Transkaukasien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017