Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Buchenmotte
Buchenmotte  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Breitflügelmotten
deutscher Name : Buchenmotte
wissenschaftlicher Name : Diurnea fagella
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 16 mm
Bild vergrößern  Foto: Hamburg-Rissen April 2010 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Falter sind auf der Oberseite hellgrau gefärbt und mit einer schwarzen Zeichnung versehen. Während das Männchen (siehe Bild oben und Bild 2) normal fliegen kann, haben die Weibchen verkürzte Flügel und sind nicht flugfähig (siehe Bild 3). Es gibt auch Tiere, die sehr dunkel gefärbt sind (siehe Bild 4).
Größe:
Männchen: 24 - 30 mm Flügelspannweite
Weibchen: 19 - 22 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Laubwälder.
Entwicklung:
Die Falter erscheinen schon im März und bleiben bis Mai. Die Raupen findet man von Juni bis Oktober. Sie sind graugrün gefärbt und haben einen gelbgrauen Kopf. Sie leben zwischen zwei zusammengesponnenen Blättern oder einem gefalteten Blatt. Nachdem die Blätter mit der Raupenwohnung auf den Boden gefallen sind, verpuppen sich dort die Raupen.
Futterpflanzen der Raupen:
Rotbuche, Eiche, Birke, Weide.
Verbreitung:
-

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017