Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Breitflügelige Bandeule
Breitflügelige Bandeule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Breitflügelige Bandeule
wissenschaftlicher Name : Noctua comes
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 24 mm
Bild vergrößern  Foto: Berlin - Hellersdorf September 2006 W. Funk  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind in unterschiedlichen Brauntönen gefärbt. Die Zeichnung ist variabel. Die Hinterflügel sind gelb und weisen ein schwärzliches Saumband sowie einen mattschwarzen Mittelmond auf.
Größe:
37 - 45 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Im offenen Gelände weit verbreitet, auch in Gärten.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juli bis September. Die Falter sind nachtaktiv und werden von Licht angelockt. Die jungen Raupen überwintern. Im Mai findet die Verpuppung in einem Erdkokon statt.
Futterpflanzen der Raupen:
Sehr viele verschiedene niedere Pflanzen.
Verbreitung: 
Europa, Nordafrika, Vorderasien, Nordamerika (eingeschleppt).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017