Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Birken-Porzellanspinner
Birken-Porzellanspinner  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Zahnspinner
deutscher Name : Birken-Porzellanspinner
wissenschaftlicher Name : Pheosia gnoma
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 45 mm
Bild vergrößern  Foto: Staakow (Bra) September 2005 M. Keller  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind weißgrau. Längs des Hinterrandes und an der äußeren Hälfte des Vorderrandes befinden sich schwärzliche Bänder. Am hinteren Außenrand des Vorderflügels befindet sich ein auffälliger reinweißer Keilfleck.
Größe:
41 - 49 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Birkenwälder, Mischwälder, feuchte Täler, Heiden mit Birkenaufwuchs.
Entwicklung:
Die Falter fliegen in zwei Generationen: von Mai bis Juni die erste Generation und von Juli bis Anfang September die zweite Generation. Die Raupen sind auf der Oberseite braun und haben an den Seiten breite gelbe Bänder, in denen sich schwarze, weiß umrandete Stigmen befinden. Die Puppe befindet sich in einem Erdkokon und überwintert.
Futterpflanzen der Raupen:
Birke (manchmal auch andere Laubbäume).
Verbreitung: 
Europa.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017