Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Alexis-Bläuling
Alexis-Bläuling  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Bläulinge
deutscher Name : Alexis-Bläuling
wissenschaftlicher Name : Glaucopsyche alexis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 21 mm
Bild vergrößern  Foto: Wien - Donauinsel Mai 2008 K. Bisztyga  

Allgemeines:
Der Alexis-Bläuling wird auch als Steinklee-Bläuling oder Himmelblauer Steinkleebläuling bezeichnet.
Kennzeichen:
Das Weibchen (siehe Bild oben und Bild 2) hat die Oberseite der Flügel braun gefärbt mit weißem Saum und mehr oder weniger blau bestäubt. Die Flügel der Männchen (siehe Bild 3) sind auf der Oberseite blau mit breitem schwarzem Rand und weißem Saum. Die Unterseite der Flügel ist bei beiden Geschlechtern grau gefärbt und auf den Vorderflügeln mit größeren, auf den Hinterflügeln mit kleineren schwarzen, weiß gesäumten Punkten besetzt. Außerdem ist die Unterseite der Hinterflügel von der Wurzel aus metallisch grün bestäubt.
Größe:
ca. 27 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Naturnahe Hänge, Lichtungen in Laubwaldgebieten, Weinbergsbrachen.
Entwicklung:
Die Falter fliegen in einer Generation von Mai bis Juni. Die Puppen überwintern.
Futterpflanzen der Raupen:
Verschiedene Schmetterlingsblütler wie Luzerne, Esparsette, Steinklee, Ginster.
Verbreitung:
Europa, Nordafrika, Mittel-Asien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017