Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Afrikanischer Wiesenbläuling
Afrikanischer Wiesenbläuling  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Bläulinge
deutscher Name : Afrikanischer Wiesenbläuling
wissenschaftlicher Name : Zizeeria knysna
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 24 mm
Bild vergrößern  Foto: La Gomera (Spanien) März 2017 B. Hinnersmann  

Allgemeines:
Der Afrikanische Wiesenbläuling kommt in Mitteleuropa nicht vor.
Kennzeichen:
Die Flügeloberseiten (siehe Bild oben) sind blau mit breiten schwarzbraunen Rändern. Die Unterseiten (siehe Bild 2) sind braungrau gefärbt und variabel gezeichnet.
Größe:
ca. 22 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Feuchte Stellen in heißen Küstenschluchten, sonnige Lichtungen in bewaldeten Flußtälern, Oasen.
Entwicklung:
Auf den Kanarischen Inseln kann man die Falter ganzjährig finden.
Futterpflanzen der Raupen:
Fuchsschwanz u. a.
Verbreitung:
Südeuropa (Kanarische Inseln, Spanien, Portugal), Nordafrika, Südasien, Australien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017