Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Acleris lorquiniana
Acleris lorquiniana  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Wickler
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Acleris lorquiniana
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 9 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) September 2015 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind bräunlichgelb gefärbt. Die Flügeladern treten heller hervor. Die gesamte Fläche ist mit eingestreuten schwarzen Punkten besetzt. Manchmal befindet sich in der Flügelmitte eine verwaschene bräunliche Längsbinde.
Größe:
15 - 20 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
-
Entwicklung:
Die Falter fliegen in drei Generationen ab Juni, überwintern und erscheinen wieder im Frühjahr. Die Raupen findet man von Mai bis September. Sie sind gelbgrün gefärbt und weisen einen dunkleren Rücken und eine dunkle Seitenlinie auf. Ihr Kopf ist bräunlich. Sie leben in langen gesponnenen Gängen in den Blütten der Futterpflanzen und ernähren sich vor allem von den Kelch- und Deckblättern.
Futterpflanzen der Raupen:
Blut-Weiderich.
Verbreitung:
Mitteleuropa, Nordeuropa, Iran.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017