Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Kleines Granatauge
Kleines Granatauge  
Ordnung : Libellen
Familie : Schlanklibellen
deutscher Name : Kleines Granatauge
wissenschaftlicher Name : Erythromma viridulum
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 20 mm
Bild vergrößern  Foto: Bernau (Bra) Juli 2007 W. Funk  

Kennzeichen:
Die Männchen (siehe Bild oben) haben einen bronzeschwarzen Hinterleib, Brustseiten sowie 9. und 10. Hinterleibssegment blau. Das 10. Hinterleibssegment hat eine x-förmige schwarze Zeichnung. Die Augen sind oben braun, unten rot. Beim Weibchen sind die Brustseiten grün, die Hinterleibsseiten gelblich grün. Die Augen sind oben braun, unten grünlichgelb.
Größe:
ca. 30 mm lang
Entwicklung:
Die Paarung erfolgt in überhängenden Zweigen von Ufergebüsch. Die Eiablage erfolgt in Tandemstellung auf schwimmende Pflanzenteile. Die Larven leben an Wasserpflanzen.
Ernährung:
-
Verbreitung:
Europa, insbesondere östliches Mittelmeer, nördlich bis Brandenburg - Westfalen.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017