Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Große Heidelibelle
Große Heidelibelle  
Ordnung : Libellen
Familie : Segellibellen
deutscher Name : Große Heidelibelle
wissenschaftlicher Name : Sympetrum striolatum
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 50 mm
Foto: Schönow (Bra) August 2004 W. Funk  

Kennzeichen:
Die Brust ist beim Weibchen (siehe Bild oben) grünlich, der Hinterleib graubraun mit schwarzen Kanten und Seitenstreifen. Beim Männchen ist die Brust dunkelrot mit undeutlichem hellen Mittelstreifen, an den Seiten gelb bis grünlich. Der Hinterleib des Männchens ist gelblich-rot. Der schwarze Querstreif über der Stirn endet bei der Großen Heidelibelle an den Augen (siehe Bild 2).
Größe:
Flügelspannweite 55 - 65 mm
Lebensraum
Stehende Gewässer (auch Gartenteiche), Libellen auch weitab von Gewässern, Ebene und Gebirge (bis 1800 m).
Entwicklung:
Nach der Paarung (siehe Bild 3 und 4) legen die Weibchen die Eier auf der Wasseroberfläche ab. Nach etwa 6 Wochen schlüpfen die Larven oder aber die Eier überwintern. Die Larven halten sich am Gewässergrund oder zwischen Pflanzen auf. Im Jahr nach der Eiablage, etwa ab Juni, erscheinen die Libellen.
Ernährung:
Insekten.
Verbreitung:
Süd- und Mitteleuropa

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017