Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Blutrote Heidelibelle
Blutrote Heidelibelle  
Ordnung : Libellen
Familie : Segellibellen
deutscher Name : Blutrote Heidelibelle
wissenschaftlicher Name : Sympetrum sanguineum
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 48 mm
Bild vergrößern  Foto: Wendisch-Rietz (Bra) August 2013 Th. Funk  

Kennzeichen:
Der Hinterleib des Männchens (siehe Bild oben und Bild 2) ist rot, der des Weibchens ockerbraun (siehe Bild 3 und 4).
Größe:
Körperlänge: 40 - 45 mm
Entwicklung:
Die Blutrote Heidelibelle fliegt von Juli bis September. Nach der Paarung (siehe Bild 6) werden die Eier meist in feuchten schlammigen Boden abgelegt. Als Tandem aneinander gekoppelt fliegt das Paar (siehe Bild 7) zu einer geeigneten Stelle, wo das Weibchen durch Schlagbewegungen kleine gelbweiße Eipakete abwirft. Im Winter verbleiben die Eier im feuchten Schlamm. Durch Niederschläge gelangen sie in tieferes Wasser. Im Frühjahr erscheinen die Vorlarven, aus denen die Larven schlüpfen. Ende Juni klettern die Larven auf Pflanzen aus dem Wasser und es entsteht das flugfähige Insekt.
Ernährung:
Kleine Insekten, die im Flug erbeutet werden.
Verbreitung:
ganz Europa

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017