Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Blaugrüne Mosaikjungfer
Blaugrüne Mosaikjungfer  
Ordnung : Libellen
Familie : Edellibellen
deutscher Name : Blaugrüne Mosaikjungfer
wissenschaftlicher Name : Aeshna cyanea
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 90 mm
Foto: Bernau (Bra) August 1999 W. Funk  

Kennzeichen:
Breiter grüner Streifen auf dem Thorax. Der Hinterleib der Männchen (siehe Bild oben) schwarz mit blauen Seiten- und grünen Mittelflecken, die letzten beiden Segmente mit himmelblauen Farbbändern. Beim Weibchen (siehe Bild 2) ist die Grundfarbe des Hinterleibs dunkelbraun mit gelblichen und hellblauen Flecken. Die Augen der Männchen sind blaugrün, die der Weibchen olivgrün.
Flügelspannweite:
90 - 100 mm
Entwicklung:
Die Eiablage erfolgt oft an Kleingewässern. Die Eier überwintern. Die Larven (siehe Bild 3) leben in Teichen und überwintern ebenfalls. Die augewachsene Larve kriecht an Pflanzen aus dem Wasser und aus ihr schlüpft die erwachsene Libelle (siehe Bild 4). Zurück bleibt die Larvenhaut, die Exuvie (siehe Bild 5).
Ernährung:
Die Libelle jagt Insekten, die Larve ernährt sich von Wasserflöhen, Eintagsfliegen, Mückenlarven und im letzten Stadium ihrer Entwicklung auch von kleinen Fischen.
Verbreitung:
Nord- und Mitteleuropa

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017