Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Torf-Mosaikjungfer
Torf-Mosaikjungfer  
Ordnung : Libellen
Familie : Edellibellen
deutscher Name : Torf-Mosaikjungfer
wissenschaftlicher Name : Aeshna juncea
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 90 mm
Bild vergrößern  Foto: Oberlausitz (Sa) August 2015 M. Trampenau  

Kennzeichen:
Auf der Stirn befindet sich ein schwarzer T-förmiger Fleck. Beim Männchen (siehe Bild oben) sind die Augen blau gefärbt, beim Weibchen olivbraun. Der Brustabschnitt ist beim Männchen dunkelbraun, beim Weibchen heller mit 2 schrägen gelben Seitenbinden. Der Hinterleib ist beim Männchen dunkelbraun bis schwarz mit großen hellblauen und kleinen grüngelben Flecken. Beim Weibchen ist der Hinterleib dunkelrotbraun gefärbt.
Größe:
Länge: 70 - 80 mm
Flügelspannweite: 90 - 105 mm
Lebensraum:
Torf-Gewässer, Waldränder und -lichtungen; im Norden im Flachland, im Süden nur im Gebirge (bis 2200 m).
Entwicklung:
Die Libellen fliegen von Juni bis September. Die Eier überwintern. Die Larven schlüpfen im April oder Mai. Nach 13 Larvenstadien und 2 - 4 weiteren Überwinterungen sind die Larven 37 - 43 mm groß. Dann schlüpfen die Libellen der neuen Generation.
Ernährung:
Räuberisch.
Verbreitung:
-



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017