Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Zylindrischer Walzenhalsbock
Zylindrischer Walzenhalsbock  
Ordnung : Käfer
Familie : Bockkäfer
deutscher Name : Zylindrischer Walzenhalsbock
wissenschaftlicher Name : Phytoecia cylindrica
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 20 mm
Bild vergrößern  Foto: Bendorf (R-P) April 2009 M. Swadzba  

Kennzeichen:
Die Körperform ist schmal und langgestreckt. Die Grundfärbung ist schwarz, wobei die Oberseite fein grau behaart ist. Auf der Brust befinden sich an den Seiten weiß behaarte Streifen, auch das Schildchen ist weiß. Auf den Flügeldecken befinden sich 2 - 3 leicht erhabene Längsleisten. Die Vorderbeine sind teilweise rötlich, die übrigen schwarz.
Länge:
6 - 14 mm
Lebensraum:
Steppen, Brachland, Waldränder.
Entwicklung:
Die Käfer findet man von Mai bis August. Sie halten sich meist auf Boretschgewächsen auf. Nach der Paarung legen die Weibchen die Eier in kleine Gruben der Stängel. Oberhalb dieser Stelle wird der Stängel geringelt, so dass er später vertrocknet. Die Larven leben im Stängel und auch in den Wurzeln. Im Frühjahr des nächsten Jahres verpuppen sich die Larven. Nach kurzer Zeit schlüpfen die Käfer der neuen Generation.
Ernährung:
Die Larven ernähren von den Stängeln der Boretschgewächse.
Verbreitung:
Europa, Asien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017