Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Weißschildiger Braunwurzschaber
Weißschildiger Braunwurzschaber  
Ordnung : Käfer
Familie : Rüsselkäfer
deutscher Name : Weißschildiger Braunwurzschaber
wissenschaftlicher Name : Cionus scrophulariae
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 6 mm
Bild vergrößern  Foto: Sydals (Høruphav, Dänemark) Juni 2012 © K. Gnaß  


Kennzeichen:
Der Halsschild ist dicht weiß oder weißlichgelb behaart und zeigt auf der Mittellinie einen schwarzen Längsfleck. Die Flügeldecken haben auf der Naht zwei runde schwarze Flecken, wobei sich der erste etwa in der Mitte der Flügeldecken, der zweite im Absturz befindet. Die übrige Fläche der Flügeldecken ist schwarz-weiß gefleckt. (Siehe auch Bild 2 und 3)
Länge:
4,5 - 5 mm
Lebensraum:
Feuchte Biotope.
Entwicklung:
Die erwachsenen Käfer überwintern. Sie erscheinen im Frühjahr und leben auf Braunwurz-Arten. Nach der Paarung (siehe Bild 4) legen die Weibchen ihre Eier an Braunwurz ab. Die Larven sind von einem Schleimmantel umgeben und ähneln Nacktschnecken.
Ernährung:
Braunwurz.
Verbreitung:
Europa, Asien (Sibirien, Kleinasien), Nordamerika (eingeschleppt).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017