Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Sauerkirsch-Zweigrüssler
Sauerkirsch-Zweigrüssler  
Ordnung : Käfer
Familie : Rüsselkäfer
deutscher Name : Sauerkirsch-Zweigrüssler
wissenschaftlicher Name : Magdalis cerasi
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 4 mm
Bild vergrößern  Foto: Hannover - Groß Buchholz (NS) Mai 2021 H. Leunig  

Kennzeichen:
Die Käfer sind schwarz gefärbt und können einen rötlichen Schimmer aufweisen. Der Halsschild ist dicht punktiert, gewölbt und seitlich gerundet. Die Flügeldecken sind sehr fein gestreift. Bei den Weibchen ist die Fühlerkeule von normaler, länglichovaler Form, beim Männchen dagegen ist die Fühlerkeule groß und langgestreckt. (Siehe auch Bild 2)
Länge:
2,5 - 4 mm
Lebensraum:
Hecken, Waldränder, gehölzreiche Biotope.
Entwicklung:
Die Käfer findet man von Mai bis Juni. Die Larven leben in den Zweigen baumartiger Rosengewächse.
Ernährung:
Rosengewächse (Weißdorn, Vogelkirsche, Kulturapfel, Sauerkirsche, Mispel).
Verbreitung:
Europa, Nordafrika, Asien (Kleinasien, Sibirien).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2022