Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gelbbrauner Fichtenbastkäfer
Gelbbrauner Fichtenbastkäfer  
Ordnung : Käfer
Familie : Rüsselkäfer
deutscher Name : Gelbbrauner Fichtenbastkäfer
wissenschaftlicher Name : Hylurgops palliatus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 3,7 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) März 2013 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Käfer sind braun gefärbt. Ihr Halsschild ist breiter als lang. Die Flügeldecken sind mit Punktreihen versehen. (Siehe auch Bild 2).
Länge:
2,3 - 3,4 mm
Lebensraum:
Nadelholzwälder.
Entwicklung:
Die Käfer findet man in zwei Generationen einmal im März/April und dann wieder im Juli. Die Käfer besiedeln vor allem geschwächte oder geschädigte Bäume, insbesondere Bruchholz.
Ernährung:
Vor allem Fichten, aber auch andere Nadelbäume.
Verbreitung:
Europa, Asien (bis Japan), Nordamerika.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017