Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gekämmter Nagekäfer
Gekämmter Nagekäfer  
Ordnung : Käfer
Familie : Nagekäfer
deutscher Name : Gekämmter Nagekäfer
wissenschaftlicher Name : Ptilinus pectinicornis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 10 mm
Bild vergrößern  Foto: Neubrandenburg (M-V) Juni 2008 J. Hubert  

Allgemeines:
Die gekämmten Nagekäfer können in Möbelstücken aus Laubholz beträchtliche Schäden anrichten.
Kennzeichen:
Die Käfer sind braun bis schwarz, Fühler und Beine sind heller. Beim Männchen (siehe Bild oben) sind die Fühler mit schmalen Fortsätzen, die etwa die halbe Fühlerlänge aufweisen, erweitert, während beim Weibchen die Fühler stark gesägt sind.
Länge:
3 - 5 mm
Lebensraum:
-
Entwicklung:
Die Käfer findet man von Mai bis August. Die Larven bohren tiefe Gänge in abgestorbenen Laubhölzern.
Ernährung:
Abgestorbenes Holz.
Verbreitung:
-



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017