Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Kaninchen-Dungkäfer
Kaninchen-Dungkäfer  
Ordnung : Käfer
Familie : Blatthornkäfer
deutscher Name : Kaninchen-Dungkäfer
wissenschaftlicher Name : Aphodius contaminatus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 7 mm
Bild vergrößern  Foto: Broager (Südjütland, Dänemark) Oktober 2012 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Halsschild und Kopf sind schwarz, die Flügeldecken schmutzig braungelb. Auf jeder Flügeldecke sind 7 dunkle Flecken, wobei diese manchmal nur angedeutet sind oder auch weniger als 7 Flecken vorhanden sind. (Siehe auch Bild 2 und 3)
Länge:
5 - 6,5 mm
Lebensraum:
-
Entwicklung:
Die Käfer findet man im Herbst. Die Eier werden auf den Kot von Säugetieren abgelegt. Die Larven bohren sich kleine Höhlungen in den Kot. Die Larven haben die typische Form von Engerlingen.
Ernährung:
Kot von Säugetieren, besonders in frischem Rinder- und Pferdemist.
Verbreitung:
Westeuropa, Südeuropa, Mitteleuropa.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017