Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Steppen-Sattelschrecke
Steppen-Sattelschrecke  
Ordnung : Heuschrecken
Familie : Laubheuschrecken
deutscher Name : Steppen-Sattelschrecke
wissenschaftlicher Name : Ephippiger ephippiger
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 30 mm
Bild vergrößern  Foto: Schlossböckelheim (R-P) August 2009 B. Hinnersmann  

Kennzeichen:
Die Grundfärbung ist grün in verschiedenen Tönungen, manchmal auch gelb. Der Halsschild ist im vorderen Teil horizontal, im hinterem Teil dann aber nach einem Knick trichterartig hochgewölbt. Die Flügel sind stark zurückgebildet. Die Männchen (siehe Bild oben) besitzen kurze kegelförmige Cerci. Die Weibchen (siehe Bild 2) besitzen eine Legeröhre, die fast körperlang und schwach gebogen ist.
Körperlänge:
Männchen: 22 - 25 mm
Weibchen: 24 - 30 mm
Lebensraum:
Sehr warme und niederschlagsarme Gebiete.
Entwicklung:
Die erwachsenen Steppen-Sattelschrecken findet man von Juli bis Oktober.
Ernährung:
Räuberisch (Fliegen, Raupen), aber auch Blätter (z. B. Löwenzahn, Brombeere).
Verbreitung:
-

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017