Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Sibirische Keulenschrecke
Sibirische Keulenschrecke  
Ordnung : Heuschrecken
Familie : Feldheuschrecken
deutscher Name : Sibirische Keulenschrecke
wissenschaftlicher Name : Gomphocerus sibiricus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 20 mm
Bild vergrößern  Foto: Podol-Paso di Falzarego (Italien) Juli 2006 F. Köhler  

Kennzeichen:
Die Färbung ist bräunlichgrün bis braun. Die Keule an den Fühlerenden ist abgeplattet. Die Männchen (siehe Bild oben) haben blasig aufgetriebene Vorderschienen.
Körperlänge:
Männchen: 18 - 23 mm
Weibchen: 19 - 25 mm
Lebensraum:
Mit Gesträuch bewachsene Wiesen im Hochgebirge (1000 - 2600 m).
Entwicklung:
Die erwachsenen Sibirischen Keulenschrecken findet man von Juli bis September. Die Eier werden in den Boden abgelegt.
Ernährung:
Pflanzen.
Verbreitung:
Europa (Alpen und Pyrynäen).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017