Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Laubholz-Säbelschrecke
Laubholz-Säbelschrecke  
Ordnung : Heuschrecken
Familie : Laubheuschrecken
deutscher Name : Laubholz-Säbelschrecke
wissenschaftlicher Name : Barbitistes serricauda
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 25 mm
Bild vergrößern  Foto: Hochfinstermunz bei Nauders (Tirol) August 2005 F. Köhler  

Kennzeichen:
Die Männchen (siehe Bild oben) sind meist grün und haben einen leicht sattelförmig ausgebildeten Halsschild. Die Weibchen (siehe Bild 2) haben einen säbelartigen Legebohrer und einen geraden Halsschild.
Körperlänge:
15 - 20 mm
Lebensraum:
Waldränder, Gebüsche, vor allem im Bergland.
Entwicklung:
Die Larven (siehe Bild 3) entwickeln sich im Frühjahr und befinden sich oft in Bodennähe. Die erwachsenen Schrecken leben von Juli bis September. Sie halten sich vor allem auf Bäumen und Sträuchern auf und sind deshalb schwer zu finden. Eine Generation pro Jahr.
Ernährung:
Räuberisch und von Pflanzen.
Verbreitung:
Süd- und Mitteleuropa.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017