Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Große Höckerschrecke
Große Höckerschrecke  
Ordnung : Heuschrecken
Familie : Feldheuschrecken
deutscher Name : Große Höckerschrecke
wissenschaftlicher Name : Arcyptera fusca
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 35 mm
Foto: Bozen (Italien) September 2002 Th. Funk  

Kennzeichen:
Die Grundfarbe ist gelb bis olivgrün mit schwarzen Zeichnungen. Die Hinterschienen sind leuchtend rot und haben an der Basis einen schwarzen und gelben Ring. Die Flügel sind schwarzbraun. Beim Männchen (siehe Bild oben) sind sie etwas länger als der Hinterleib, beim Weibchen deutlich verkürzt. Die Männchen sind gute Flieger, die Weibchen fluguntüchtig.
Körperlänge:
23 - 40 mm
Entwicklung:
Die erwachsenen Schrecken findet man von Juli bis September.
Ernährung:
Pflanzenfresser.
Verbreitung:
Alpen, Pyrenäen.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017